Sonntag, 21.10.2018

VMP - Verkaufstägliche Marktbeobachtung am Point of Sale

Moderne Technik macht es möglich, dass beim Einzelhandel Verkaufsdaten aus dort vorhandenen Scannerkassen, die mit Hilfe eines Laserstrahls den EAN-Code (Europäische Artikelnummer) lesen, täglich abgerufen werden können. Ziel von VMP ist es, mit täglich gewonnenen Verkaufsdaten eine neue Qualität der Warenwirtschaft (Belieferung des Einzelhandels) zu erreichen.

Wie funktioniert VMP?

Beim Kunden:

  • Lesen des EAN-Codes mit Scanner
  • Tägliche Übertragung der Daten zu Ihrem Grossist

Beim Grossist:

  • Ermittlung des rechnerischen Bestands
  • Aktualisierung der Regulierungsdaten
  • nachfrageorientierte Nachlieferung


Was sind die Vorteile von VMP?

  • Reduzierte Basisauslieferungsmengen
  • Verringerung der Warenbestände
  • Verbesserung der Präsentation
  • Reduzierung der Remission
  • Vermeidung von Ausverkäufen
  • Realisierung von Mehrverkäufen
  • Preissicherheit (weil der Preis im pressespeziefischen EAN-Code steht)

Das aktuelle Verkaufsgeschehen wird transparent!

N E W S
Aktuelle Kundeninformation / Downloadbereich
Erhebung-Verarbeitung-Nutzung von EH-Daten_DSGV
Was bedeutet "VMP"
Bundesverband Pressegrosso
Kontakt

Presse-Grosso Südwest
Gmbh & Co. KG

Zentrale
Mittelgewannweg 14
Postfach 10 13 20
69003 Heidelberg
Tel. 06221 / 845 - 0
Fax 06221 / 845 - 218
Mail info(at)pgsw.de

Niederlassung Freiburg
Wöhlerstraße 14
79108 Freiburg
Tel. 0761 / 51432 - 0
Fax 0761 / 51432 - 39

Niederlassung Friedrichshafen
Adelheidstraße 41
88046 Friedrichshafen
Tel. 07541 / 3016 - 0
Fax 07541 / 3016 - 30

Links






drucken | nach oben